Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog
9. Oktober 2010 6 09 /10 /Oktober /2010 08:28

Es ist schon einige Tage her da wurde mir mit dem Wasserfall vom Wadi Dernah eine der Attraktionen in der Umgebung der Stadt Dernah gezeigt. Für die Einheimischen hat er sogar so eine Anziehungskraft, dass man dort immer ein paar Leute antrifft, die für Ihr Familienalbum noch ein außergewöhnliches Motiv besitzen möchten.

WF-Dernah_1.JPGBei meinem ersten Besuch wurde mir stolz erklärt, dass es sich um einen Quelle handelt die genau hier aus dem Fels entspringt. Das nahm ich erst einmal so hin, aber beim Wegfahren betrachtete ich mir die Lage des Wasserfalls noch einmal. Ach wenn es schwer auf dem unteren Bild zu erkennen ist liegt dieser in einem maximal 5 Meter breiten Felsstreifen der von einem tiefen Wadi zur einen Seite und von der Straße zu anderen Seite flankiert wird. Hmmm.. etwas skeptisch fragte ich nach, wieso das Wasser ausgerechnet an dieser exponierten Lage aus dem Berg tritt. Mir wurde daraufhin etwas von Wasser erzählt, dass aus dem Boden hochgedrückt wurde. Na ja.

WF-Dernah_2.JPGGanz ließ mir diese Erklärung doch keine Ruhe und somit beschlossen wir an diesem Wochenende den Wasserfall Dernah (quasi die Hängenden Gärten von Libyen) genauer zu untersuchen. Als wir wieder vor Ort waren, musste erste mein eine Lücke in dem mittlerer Weile durchhängenden, aber noch üppig gespannten Stacheldrahtzaun, der die Straße vom hinteren Zugang zum Wasserfall absperrte, finden. Wir hatten Glück (so wie es sonst immer nur die Teenager-Detektiv-Grüppchen wie die 5-Freunden, TKKG oder die drei Fragezeihen haben) und wir fanden ein Loch, durch das wir ungefährdet passieren durften.

 

WF-Dernah_3.JPGUnd da konnte man auch schon die nicht ganz überraschende Wahrheit erblicken. Zuerst war der Wasserlauf noch ein wenig verwachsenen, aber je näher man dem Wasserfall kam desto eindeutiger wurde der Anblick. Es muss sich schon um einen wahnsinnig großen Zufall handeln, wenn Mutter Natur genau diesen Flusslauf in seiner Form und Beschaffenheit über die Jahrtausende geformt hat. Das wirklich faszinierende an dem deutlich von Menschenhand geschaffenen Kanal, der am Ende als Wasserfall entspringt, ist, dass durch die Straße, die parallel abfallend verläuft, man den  Eindruck gewinnt, das das Wasser bergauf fließt. Das wäre allerdings wirklich eine Sensation!!!

 

WF-Dernah_4.JPG

 

 

 

 

Das Geheimnis des Wasserfalls von Dernah ist für uns somit gelöst, aber im Gegensatz zu den 5-Freunden oder TKKG, kläfft jetzt kein Hund und wir lachen nicht ganz entspannt und fröhlich bis der Abspann kommt. Wissen ist bekanntermaßen Macht aber auch ein Fluch. Galileo’s Wissen um die Rundheit der Erde und deren Umlaufbahn, hat ihn in der Angangszeit ja auch nicht unbedingt nur Freunde an die Tür klopfen lassen. Welchem glücklichen und stolzen Einwohner von Dernah gegenüber können wir diese nackte und schonungslose Wahrheit denn bitte erzählen?

 

 

 WF-Dernah 5

 

  

 

 

 

 

Da schießen mir doch schon mehrere Bilder aus verschiedenen Verschwörungstheorie-Filmen durch den Kopf. Angefangen von einer leichten Deformation meines Ansehens mit anschließender Abschiebung, bis hin zu einem roten Punkt der eines Abends durch das Schlafzimmerfenster über die Wand tänzelt und nur darauf wartet mich zu finden. Somit haben wir uns entschlossen unsere Enthüllung ruhen zu lassen und die Einheimischen und uns damit nicht zu belasten.

 

Die X-Akte ist geschlossen.

 

Diesen Post teilen

Repost 0

Kommentare

Außenleuchten Esther 01/26/2011 13:51


Das muss ja da eine schöne Landschaft sein und Wasserfälle haben mich immer schon interessiert.


Maw 10 01/26/2011 17:08



Ja und nein!.


Ohne den Einfluss des Menschen ist die Landschaft wunderschön und beeindruckend
insbesondere für mich Norddeutschen, der noch nicht einmal Berge kennt. Allerdings je näher man sich der Ortschaften nähert hinterlässt die sogenannte Zivilisation so viel Müll, dass man schon
eine Menge Dreck visuell ausblenden muss, um die schöne Landschaft darunter zu genießen.


Zum Glück ist das Land riesig und hauptsächlich unbesiedelt, somit sind die
Chancen bei jedem Ausflug gut einen schönen Fleck zu finden.


Auf die Wasserfälle dieser Welt (auch wenn bei meinem etwas nachgeholfen wurde
;-))



Schwsterherz 10/14/2010 18:09


... oha! kannst es bis dahin aushalten, oder soll ich's Dir brennen und per Post schicken ;-)


Maw 10 10/16/2010 08:27



danke, danke für den Vorschlag, aber ohne Postadresse ist auch das sehr schwierig ;-). Ich werde also durchhalten



Schwesterherz 10/13/2010 17:30


... oder aber auch, ums zum Abschluss zu bringen:

http://www.youtube.com/watch?v=vly-vddrmhY

:P


Maw 10 10/14/2010 08:40



Wie gehabt, kein Youtube, kein Kommentar ;-)


Gibt es ja gar nicht, wird mir doch soeben erklärt, dass wir im Camp über Satellit ins Internet gehen und You Tube somit doch möglich
ist.


Und ich gebe dir recht, ich hatte es von den Kassetten auch anders in Erinnerung, auch der Text war eher so:


Wir sind die Fünf Freunde


Julian und Dick,


Ann und George


und Timmy der Hund,


wir sind die besten Freunde,


 Yaaahhh!


Wir halten zusammen was immer auch kommt,


wenn’s spannend wird dann sind wir dabei


Julian,


 Dick,


 Ann


 und George und Timmy der Huuuuund.


 



Schwesterherz 10/13/2010 17:29


http://www.youtube.com/watch?v=lbix4hO02Nw

... komisch ich hatte zwar immer eine andere Melodie dazu im Kopf, aber bitte ... da lass ich mich ja auch gerne mal belehren ;)


Maw 10 10/14/2010 08:40



Da hab ich jetzt ein kleines Problem, denn hier in Libyen ist youtube gesperrt. Da werde ich mich wohl erst in zwei Monaten dazu äußern können :-)



Über Diesen Blog

  • : Blog von Maw 10
  • Blog von Maw 10
  • : Kurze Erlebnisberichte über meinen Aufenthalt in Libyen und jetzt auch Albanien
  • Kontakt

Suchen

Seiten

Links