Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog
16. Januar 2011 7 16 /01 /Januar /2011 07:20

Missverstanden

Da fahren wir gestern gegen Abend noch eine Runde um die Häuser und bemerken eine dicke schwarze Rauchwolke, die in Dernah aufsteigt. Dernah-brennt-mit-Pfeil_klein.JPG

(Ich gebe zu die Wolke sieht auf diesem Bild etwas mickrig aus, aber als wir näher dran waren gab es zu viel Polizei, als das ich mich getraut hätte zu fotografieren)

Wie die letzten Schaulustigen dachten wir uns: „Is ja Wochenende und wir haben eh Zeit, warum nicht mal nachschauen, was da so in Flammen steht. Als wir uns dem Ursprung des Rauches war abrupt die Straße versperrt von Autos. Es handelte sich aber nicht um ein zwei Fahrzeuge die wie eine Polizeikontrolle einfach die Fahrbahn verengten. Nein. Es waren Hunderte von Autos, die komplett beide Seiten der insgesamt vierspurigen Straße (bei uns würde man es fast als eine Stadtautobahn bezeichnen) blockierten. Alle Personen, die aus den Fahrzeugen stiegen, gingen oder liefen in Richtung des Brandes, der hinter einer noch nicht fertig gestellten Neubausiedlung aus mehrstöckigen Wohnblöcken lokalisiert werden konnte. Da kein Durchkommen auf der Straße in Sicht war und wir so neugierig auch nicht waren, entschieden wir uns über den Mittelstreifen zu wenden.

Den Abend und den heutigen morgen überlegten wir fleißig, was den Brand ausgelöst hätte. Vom Abgestürzten Hubschrauber bis hin zum Wochenends-Picknick-Feuer mit Autoreifen war alles im Programm unserer Vorstellung, aber der wahre Grund lag außerhalb unserer Vorstellung und sollte wurde uns von einem libyschen Kollegen erläutert. Ob das alles so stimmt kann ich allerdings nicht beurteilen.

Der große Führer soll während einer Rede von unmutigen Bürgern des Landes auf versprochene Wohnungen angesprochen worden sein. Dieser hat daraufhin so etwas wie:“ Na dann holt sich euch doch einfach“  verlauten lassen. Wahrscheinlich war dies wohl humoristisch gemeint, aber dies wurde missverstanden und so nahmen die Libyer den Ausspruch wörtlich und begannen vielerorts Gebäude zu besetzen und sie als ihr Eigentum zu deklarieren. So auch in Dernah. Hier hatten wir also keine Schaulustige beobachtet sondern eine Völkerwanderung, die gradewegs auf dem Weg war die erwähnten noch im Bau befindlichen Wohnblöcke in ihr Eigentum zu übernehmen. Wahrscheinlich aus Verbitterung über die das neue unvollständige Eigenheim wurde fleißig randaliert und ein Material-Containern in Brand gesetzt. Dieser hatte dann auch die herrliche Rauchwolke produziert, die uns erst aufmerksam gemacht hatte.

Zur Sicherheit für die Baufirma vor Ort, die wir überwachen, wurden drei Polizeiwagen vor dem Bau-Camp postiert, um eventuelle Übergriffe zu vereiteln. Aber sind wir mal ehrlich, die Polizisten sind doch aus der Gegend und entweder gute Bekannte oder Verwandte von eventuellen Randalieren.

Nach dem heutigen Feierabend konnten wir wieder Rauch in Dernah aufsteigen sehen, allerdings an einer anderen Stelle, als am Tag zuvor.

Nachtigall ick hör dir trapsen! Ist in Tunesien nicht auch grade so eine mordsgute Volksstimmung? Schauen wir mal, wie sich das weiter entwickelt.

Ihr Auslandskorrespondent Harry Hirsch ;-)

Diesen Post teilen

Repost 0

Kommentare

aus dem Norden 01/17/2011 15:56


Mach mal vorsichtig da unten.


Maw 10 01/18/2011 07:41



Das werde ich auf jeden fall machen. Habe eh meinen Reisepass und mein Geld immer bei mir, der Rest ist unwichtig. Zum Glück ist die Lage aber nicht weiter eskaliert, sondern es scheint sich
momentan wieder beruhigt zu haben. Keine Brände, keine plündernden Mops in der Gegend.


Wird schon schief gehen ;-)



Schwesterherz 01/16/2011 19:58


uuurrgs - welch "Abenteuer"! Und wie ist die Stimmung nun? Lasst Euch nicht unterkriegen!


Maw 10 01/17/2011 09:02



Nachdem gestern vormittags noch einige Empörte durch die Straßen moppten, wurden
diese vom aufkommenden Regen wieder von der Straße geschwemmt und bis jetzt sind keine besonderen Vorkommnisse festzustellen. Schön-Wetter-Revolutzer eben ;-).



Über Diesen Blog

  • : Blog von Maw 10
  • Blog von Maw 10
  • : Kurze Erlebnisberichte über meinen Aufenthalt in Libyen und jetzt auch Albanien
  • Kontakt

Suchen

Seiten

Links