Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog
13. Februar 2011 7 13 /02 /Februar /2011 07:16

Showdown!!! High Noon!!!  Die vertrockneten Büsche wurden vom Wind durch das Baucamp gerollt.

Eine Stunde vor Spielbeginn startete ich mein Aufwärmprogramm. Es war alles dabei vom gezielten ruhigen Spiel, über Schmetterübungen bis hin zu Annahme von extrem geschnittenen Aufschlägen.  Fünf Minuten vor Spielbeginn kam dann mein Gegenspieler in die Halle und machte mir mit ein paar Handgelenksübungen deutlich, dass er nicht vorhatte dieses Spiel zu verlieren.

Um eine kurze Geschichte kurz zu machen. Ich habe tapfer dagegen gehalten und mir sind auch ein zwei gute Schläge gelungen, aber diktiert hat der Sieger des Turniers dieses Match. Mit 21:15, 21:16 und 21:18 bin ich zwar nicht mit Pauken und Trompeten vom Tisch geprügelt worden, aber es war deutlich zu erkennen, dass es eine Zwei-Klassen-Gesellschaft am Tisch gab. Immer wenn ich etwas näher rankam oder gar die Führung übernahm, zog der neue Champion etwas an und ich möchte nicht wissen wie viele Gänge er gar nicht erst genutzt hat. Es war eine Lehrstunde für mich und es hat riesig Spaß gemacht. Ich finde, man muss auch ein guter Verlierer sein, ich habe eh

·         die tollste Frau der Welt und

·         die süßesten und coolsten Kinder der Welt

und wahrscheinlich auch

·         die besseren Arbeitsbedingungen

·         die besseren Arbeitszeiten

·         die bessere Bezahlung

·         die besserer Unterkunft

·         und und und und und

Da muss ich nicht auch noch der besserer Tischtennisspieler sein ;-)

In diesem Sinne, glaubt an euch, aber seid nicht zu enttäuscht, wenn der Glaube nicht immer Berge versetzt.

Das Training geht weiter …

 

Diesen Post teilen

Repost 0

Kommentare

Papa 02/14/2011 00:26


Das Spiel war ja äusserts knapp ausgegangen. Halte den Kopf hoch , auch fuer die Kinder. Vielleich t sieht man den dreckigen Hals ja auch gar nicht.Staendiges Ueben fuehrt eines Tages zum
Erfolg.
Gruss vom einzigen und wirklichen Papa


Maw 10 02/14/2011 12:58



Du findest immer die richtigen Worte und dafür hat man doch schließlich einen wirklichen Papa ;-)


Vielleicht werde ich mir mal Timo Boll schnappen, der hat eventuell noch so ein, zwei Tipps für mich. Der muss ja auch mal bei 0 angefangen haben, glaube nicht das er mit einem
Tischtennisschläger in der Hand geboren wurde. Jedenfalls wünsche ich seiner Mutter, dass es nicht so war!



Gurki oder Heinzer 02/13/2011 17:23


Heinzer/Gurki ---vielleicht nicht gut??
Tolle Worte Gruß aus Kiel


Maw 10 02/13/2011 17:48



Ey Heinzer/Gurki wo geit?


Ich würde es eher auf die Beinfreiheit schieben und dann gepflegt einem Suflaki aufs Haus und einen Absacker!


Gruß Schorschi



Schwesterherz 02/13/2011 09:31


Tadaaaaaa: VIZEMEISTER!!! Und dann noch ausgestattet mit all den Vorteilen, die Du da aufzählst!

Herzlichen Glückwunsch ... und wir hätten Dich auch so auf unseren Schultern jubelnd rausgetragen!!!


Maw 10 02/13/2011 17:44



Ich verneige mich dankend ;-)



Über Diesen Blog

  • : Blog von Maw 10
  • Blog von Maw 10
  • : Kurze Erlebnisberichte über meinen Aufenthalt in Libyen und jetzt auch Albanien
  • Kontakt

Suchen

Seiten

Links